4 Pfoten Shiatsu
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Download der AGB als PDF

Betreuungsdienst
Während der hier angegebenen Betreuungszeiten, steht immer jemand zur Verfügung, um die Hunde in Empfang zu nehmen oder zu verabschieden:
Betreuungszeiten
Montag bis Freitag: 7.00 bis 9.00 Uhr und 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung
Sonntag: nach Vereinbarung
Wochenende: Freitag von 18.00 bis Sonntag 20.00 Uhr
Übernachtung: 18.00 Uhr bis am nächsten Morgen um 8.00 Uhr
Verspätete Abholung des Hundes
Für den Fall, dass der Hund unbegründet nicht vertragsgemäss abgeholt wird, wird ein Zuschlag von CHF 5.– pro 15 Minuten verrechnet.
Keine Abholung des Hundes
Wird ein Hund, der sich zur Betreuung bei Ana Maria Moretti in Pension befindet, vierzehn Tage nach Ablauf der Pensionszeit nicht abgeholt, ist Ana Maria Moretti ermächtigt, den Hund weiterzuvermitteln oder an ein Tierheim abzugeben.
Annullierung einer Tages-Betreuung oder für den Spazierdienst
Wird Ihre Reservation zur Betreuung Ihres Hundes rückgängig gemacht, so gelten folgende Ansprüche: Bei Rückzug der Reservation weniger als 24 Stunden vor Vertragsbeginn werden 100 % des vereinbarten Honorars in Rechnung gestellt.
Besonderheiten
Läufige Hündinnen können nur nach Absprache für eine Betreuung angenommen werden.
Schadenersatzansprüche
Sollte der Hund während des Betreuungszeitraums einen Schaden erleiden, so bestehen gegenüber Ana Maria Moretti oder gegen anwesende Dritte keinerlei Schadenersatzansprüche.
Haftpflichtversicherung
Der Besitzer versichert, dass der Hund haftpflichtversichert ist. Sollte Ana Maria Moretti durch das Verhalten des Hundes Sach- und/oder Personenschaden entstehen und stellt sich heraus, dass eine entsprechende Versicherung nicht bestanden hat oder die Versicherung keinen Versicherungsschutz gewährt, dann ist der Besitzer des Hundes zum Ersatz des gesamten entstandenen Schadens verpflichtet. Gleiches gilt, wenn durch den von Ana Maria Moretti betreuten Hund gegenüber Dritten ein Sach- und/oder Personenschaden zugeführt wird. In diesen Fällen haftet der Besitzer des Hundes für den Schaden.
Tiernotfall
Für den Fall, dass Ana Maria Moretti aufgrund eines Notfalls einen tierärztichen Dienst für Ihren Hund in Anspruch nehmen muss, gilt Folgendes: Sollte das vom Tierarzt veranschlagte Honorar den vorab besprochenen Betrag der Behandlungskosten überschreiten, ist Ana Maria Moretti verpflichtet, vor Entstehung der Kosten mit dem Besitzer des Hundes Rücksprache zu halten. Bei nicht erreichen des Besitzers, liegt die Entscheidungsmacht beim behandelnden Tierarzt. Die anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Besitzers.