4-pfoten-ueber-mich-01

Fachliche Ausbildungen

Tiershiatsu (AKARI)
In dieser spannenden Ausbildung zur Therapeutin für Tiershiatsu konnte ich viel Wissen über die Fünf Elemente-Lehre zu den dynamischen Wandlungen im Bereich alles Lebendigen und das System der 12 Haupt-Meridiane erwerben. Grundkenntnisse betreffend Anatomie und Bewegungsapparat des Hundes bieten zusätzliche Voraussetzungen zur Diagnose. Auf Basis verschiedener Fallbeispiele wurden zusätzliche Behandlungsarten wie Moxa, Chakra-Arbeit oder das leichte Dehnen im Bereich der Extremitäten vermittelt, sowie Verhaltenspsychologie bezüglich Hunde.

Massage für Hunde (AKARI)
Dieser Kurs war für mich eine grosse Bereicherung bezüglich meines therapeutischen Angebots. Durch die hier vermittelten Massagetechniken werden hervorragende Resultate erreicht. Ich freue mich immer wieder darüber, wie gut und schnell die Hunde auf die Anwendung der verschiedenen Druck-und Streichbewegungen reagieren.

Die Verdauung beim Hund (AKARI)
Wie bei Menschen ist auch für Hunde eine gesunde Ernährung der Schlüssel zu einer gesunden Verdauung. Mit dem Thema gesunde Ernährung befasse ich mich seit vielen Jahren und verwerte meine Erfahrungen täglich für mich und meine Familie. Zu den Ursachen vieler Krankheiten zählt auch die Auswirkung schlechter Ernährung – sowohl beim Mensch als auch beim Tier. Der Mensch kann über seine Ernährung frei bestimmen, der Hund muss sich mit der Nahrung abfinden, die er vom Halter bekommt.