4-pfoten-ueber-mich-01

Mein Bezug zu Tieren und als Therapeutin

Schon immer war Kontakt mit Tieren etwas Wunderbares für mich, das ich nicht missen möchte. Nach Balu, unserem Labrador-Mischling, haben wir gemeinsam mit unserem Sohn viel Freude an Billy, unserer Deutschen Dogge, der unser Familienleben zusätzlich bereichert.

Die Einstellung zum eigenen Haustier hat sich in den letzten Jahren für viele Halter weiterhin positiv verändert. So habe ich bemerkt, dass immer mehr Tierbesitzer ihre Haustiere auf natürliche Art therapieren lassen. Da wir selbst früher auch Hasen und Katzen hielten, haben wir unsere Tiere immer wieder naturheilkundlich unterstützt – mit grossen Erfolgen. Ich freue mich, mein Können und Wissen auf der Basis meiner professionellen Weiterbildungen auch anderen Tierbesitzern weitergeben zu können.